*** Corona-Update vom 19.03.2021 ***

Wie den Medien bereits zu entnehmen war, hat das Schulministerium des Landes NRW in einer Schulmail verfügt, dass die Schülerinnen und Schüler aller weiterführenden Schulen vor den Osterferien einen COVID-19-Selbsttest in der Schule durchführen. Da wir Wechselunterricht im Wochenrhythmus erteilen und die Testmaterialien erst zum Wochenende eingetroffen sind, werden nur die Schülerinnen und Schüler erste Testerfahrungen machen können, die in der Woche vor den Osterferien Unterricht haben. Es ist jedoch davon auszugehen, der Einsatz von Selbsttests nach den Ferien weiterhin in regelmäßigen Abständen geplant ist.

Die Schülerinnen und Schüler führen den Test unter Aufsicht durch die planmäßige Lehrkraft zum Unterrichtsbeginn in der 1. Stunde im Klassenraum selbst durch. Der genaue Termin der Testung wird den Klassen zu Beginn der Woche mitgeteilt.

Die Testungen in der Schule sind grundsätzlich freiwillig, im Sinne des Infektionsschutzes sollten aber möglichst alle Schülerinnen und Schüler an der Testung teilnehmen. Erziehungsberechtigte, die eine Selbsttestung ihres Kindes ablehnen, können ihrer Tochter / ihrem Sohn eine Widerspruchserklärung mit in die Schule geben. Dafür verwenden Sie bitte das Musterformular auf der Internetseite des Ministeriums. Die Formulare sind in verschiedenen Sprachen hier erhältlich: Informationsseite des Schulministeriums

Bei Schülern mit einem positiv ausgefallenen Selbsttest besteht ein Anfangsverdacht (mehr nicht!) auf eine COVID-19-Infektion. Sie müssen den Unterricht verlassen und sich schnellstmöglich zur Kontrolle einem PCR-Test unterziehen, der eine deutlich höhere Aussagesicherheit bietet. Sollte der PCR-Test ebenfalls positiv ausfallen, gelten die Verhaltensvorgaben des Gesundheitsamtes der Stadt Bielefeld. Aus Gründen des Infektionsschutzes dürfen Schülerinnen und Schüler grundsätzlich erst mit einem negativen PCR-Test wieder in die Schule kommen.

Die Selbsttests sind neben den Verhaltensregeln zum Infektionsschutz ein weiterer Baustein, der zu einer erhöhten Sicherheit im schulischen Miteinander führen kann.

In diesem Sinne grüßt herzlich

Die Schulleitung

Zusätzliche Informationen