Informationen zum Schulstart der Jahrgänge 7 und 8

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

bevor der Unterricht in der nächsten Woche auch für den 7. und 8. Jahrgang wieder beginnt, möchten wir über einige Punkte informieren:

Aus Gründen des Infektionsschutzes haben wir auch in diesen Jahrgängen aus jeder Klasse 3 Gruppen gebildet. Die Gruppeneinteilung und die Raumzuweisung werden über die Klassenleitungen kommuniziert.

Wir haben Eingänge in die Schule für die einzelnen Gruppen festgelegt, die mit Aushängen markiert sind. Weitere Informationen auch dazu erfolgen über die Klassenleitungen.

Der Unterricht läuft - wie aus der Liste der Schulbesuchstage hervorgeht - im rollierenden System, beginnend mit dem Jahrgang 7 am Montag. Er fängt an für alle Schülerinnen und Schüler der 7a um 7:50 Uhr und endet um 10:25 Uhr. Aller Gruppen der Klasse 7b kommen um 8:45 Uhr und haben Unterricht bis 11:20 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler der 7c werden von 9:40 Uhr bis 12:15 Uhr unterrichtet.

Im 8. Jahrgang gilt folgendes Zeitschema: Alle Schülerinnen und Schüler der 8a beginnen um 7:50 Uhr und haben bis 10:25 Uhr Unterricht. Die Klasse 8c kommt um 8:45 Uhr und der Unterricht endet um 11:20 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8d werden von 9:40 Uhr bis 12:25 Uhr unterrichtet. Der Unterricht der Klasse 8b fängt um 10:35 Uhr an und endet um 13:10 Uhr.

Alle Schülerinnen und Schüler beider Jahrgänge haben an jedem Schultag Deutsch, Mathematik und Englisch und bringen bitte entsprechendes Arbeitsmaterial mit.

Selbstverständlich sollten nur gesunde Schülerinnen und Schüler zum Unterricht kommen; bei Erkrankung erfolgt bitte ein Anruf in der Schule.

Schülerinnen und Schüler, für die wegen  eigener Vorerkrankungen oder  Familienangehöriger in Risikogruppen durch den Schulbesuch zur Zeit gesundheitliche Gefährdungen entstehen können, werden durch die Schulleitung nach schriftlichem Antrag der Eltern oder Vorlage eines Attestes von der Teilnahme am Präsenzunterricht freigestellt. Sie bekommen weiterhin Aufgaben für zu Hause.

Zum Schutz aller ist es auch in der Schule empfehlenswert, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Entsprechende "Masken" sind in der Schule vorrätig und können über die Lehrkräfte für den nächsten Unterrichtstag vorbestellt werden.
Wir erwarten von allen Schülerinnen und Schülern, dass sie sich an die zur Zeit notwendigen Hygieneregeln - besonders an das Abstandsgebot - halten. Bei groben Verstößen erfolgt der Ausschluss vom laufenden Unterricht.

Das Sekretariat ist aus Infektionsschutzgründen für Schülerinnen und Schüler zur Zeit nicht geöffnet. Bei einem dringenden Anliegen wendet ihr euch bitte an eure Lehrkraft, die dann den Kontakt mit Frau Dummann oder Frau Oks aufnimmt.

Wir freuen uns darauf, euch Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen in der nächsten Woche wieder in der Schule zu sehen - gebt in allen Situationen rund um die Uhr gut auf euch acht, damit wir alle gesund bleiben!

Viele Grüße,
Inge Milbrandt-Finkbeiner

Zusätzliche Informationen