Zukunft will Vielfalt – Biologische Vielfalt!

Neue Praxismappe für weiterführende Schulen und Umweltbildungsinstitutionen an der Kuhlo-Realschule vorgestellt

Die Praxismappe „Zukunft will Vielfalt – Biologische Vielfalt!“ wurde vom NPZ in der Kuhlo-Realschule vorgestellt. Denn die hatte, neben anderen Schulen in Bielefeld, mitgemacht beim gleichnamigen Projekt, das in den letzten zwei Jahren am außerschulischen Lernort NPZ angeboten wurde. Biologische Vielfalt meint Artenvielfalt, genetische Vielfalt und Lebensraumvielfalt in ihrer komplexen Vernetzung.

SchülerInnen konnten in verschiedenen Bausteinen biologische Vielfalt anfassen riechen oder schmecken und damit auch begreifen. Denn das „ist wichtig für SchülerInnen, die aus der Stadt kommen und oft keinen Bezug zur Natur haben“ erklärte Bettina Fleth, Schulleiterin der Kuhlo-Realschule. So erfuhren die SchülerInnen z.B., wie interessant Apfelsorten wie Goldpamäne, Ravensberger Renette oder Westfälische Tiefblüte schmecken – Sorten die im Supermarkt nur noch selten angeboten werden.

Nicht nur zur Ernährungssicherung, auch zur Energiesicherung und medizinischen Versorgung wird der langfristige Erhalt der biologischen Vielfalt entscheidend unsere zukünftige Lebensqualität mitbestimmen, ist Anne Wehmeier (Umweltpädagogin NPZ) überzeugt. „Und das haben auch die SchülerInnen nach einer Veranstaltung verstanden, bei ihnen hat es Klick gemacht“ erinnert sich Marion Hagemeyer (Koordinatorin für Naturwissenschaft an der Kuhlo-Realschule).

„Mit „Zukunft will Vielfalt!“ (2008-2010) ist es uns gelungen ein aktuelles und zukunftsrelevantes Thema aufzugreifen und mit Leben zu füllen. Die Einordnung in die vorhandenen curricularen Vorgaben für weiterführende Schulen zeigt, dass das Thema Biologische Vielfalt nicht nur zukunfts- sondern auch bildungsrelevant ist. Alle weiterführenden Schulen und Umweltbildungsinstitutionen in Bielefeld bekommen die Praxismappe kostenlos zugestellt.“
Ulrike Letschert, Vorstand Naturpädagogisches Zentrum Schelphof e.V.

 

Link: zum Presseartikel der NW vom 14.12.2010

Kontakt:

Naturpädagogisches Zentrum Schelphof e.V.
Eckendorfer Straße 311
33609 Bielefeld
Fon 05 21.3 04 40 63
Fax 05 21.3 04 40 88
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.npzschelphof.de

Zusätzliche Informationen