Die Klasse war 8a in der Stadionschule

 

Von Dienstag, 12. November bis Donnerstag, 14. November 2019 wurde der "Unterricht" für die Klasse 8a in die Schüco-Arena verlegt. Der Name des Projekts heißt kurz "Stadionschule".

Das Projekt besteht aus zwei Bereichen: "Berufsorientierung" und "Politische Bildung". In der Berufsorientierung wurden an verschiedenen Stationen Ausbildungsberufe rund um die Schüco-Arena vorgestellt, z.B.: Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Maler und Lackierer. In der politischen Bildung ging es um Medienkompetenz: Cybermobbing, Hate-Speech (darunter werden Hasskommentare in sozialen Medien wie Instergram, usw. verstanden), Counter-Speech (wie man damit umgeht und sich wehren kann). Zusätzlich wurden Verhaltensregeln zum Schutz der Privatsphäre und Umgangsformen in sozialen Medien (Nettiquette) besprochen. Cybermobbing nahm den größten Raum ein.

Zur Website der Stadionschule hier klicken.

 

Die Highlights des Projekts waren nach Meinung der Schüler_innen die Stadionführung am Dienstag und die Frage- und Autogrammstunde mit Fabian Klos, dem Kapitän der Zweitliga-Profi-Mannschaft von Arminia Bielefeld, am Mittwoch.

 

Zusätzliche Informationen