Der Musikkurs 8. nimmt die Kirchenorgel unter die Lupe

Wir, der Musikkurs des 8. Jahrgangs, haben am 10.06.2016 die Jakobuskirche besucht, um die Kirchenorgel genauer unter die Lupe zu nehmen. Herr Braun arbeitet dort, sein Beruf ist Kantor. Er erzählte uns von seinem Beruf und zeigte uns die Orgel.


Die Kirchenorgel kostete ganz viel Geld. Sie hat ein Hauptwerk und ein Rückpositiv mit 1.500 Pfeifen und 22 Registern. Einige Pfeifen wurden sogar abgeknickt, weil sie sonst nicht in den Raum passen würden. Wir durften einen Blick in den Innenraum der Orgel werfen und uns die Orgelpfeifen ganz genau anschauen. Dann hat Herr Braun uns etwas vorgespielt. Wir staunten sehr, wie schnell Herr Braun spielen kann und das sogar mit den Füßen.
Dann hörten wir etwas über den Beruf des Kantors. Die Vorbereitung und Durchführung der Konzerte und Kirchenfeste kann schon sehr anstrengend sein. Herr Braun macht das aber sehr gerne. Zum Schluss sang Frau Geselle-Braun uns ein Lied vor und Herr Braun begleitete sie mit der Orgel. Zusammen hört sich das sehr schön an.
Dieser Ausflug war sehr informativ und interessant. Wir sind für diese Organisation sehr dankbar.

Fotos wie immer in der Bildergalerie.

 

Zusätzliche Informationen