Pangea-Mathematikwettbewerb

Dieses Jahr haben bundesweit 137.614 Schüler_innen aus 1.400 Schulen an der Vorrunde des Pangea-Mathematikwettbewerbs teilgenommen. Auch 140 Kuhlo-Schüler_innen aus fünf verschiedenen Klassen gehörten zu den Rechenkünstlern, die 20 Aufgaben innerhalb von einer Stunde lösen mussten. Der besondere Anreiz des Wettbewerbes liegt dabei nicht am Gewinnen selbst, sondern vielmehr am Interesse für das Grübeln und Knobeln an Mathematikaufgaben. Die Begeisterung zur Mathematik steht im Vordergrund! Unsere Schüler_innen stellten sich den Aufgaben mit Bravour. Als Anerkennung für ihre mathematischen Leistungen haben die rechenstärksten Schüler_innen jeder Klasse Knobelspiele vom Förderverein bekommen, damit sie auch nach der Schule weitergrübeln und knobeln können.

 

Zusätzliche Informationen